Im Gleichgewicht?! - Wochen der Seelischen Gesundheit vom 04. bis 16. Oktober 2016

Online-Kalender     

Ab Anfang August finden Sie hier die Veranstaltungen  zu den Wochen der Seelischen Gesundheit.

Kalender 2015

Hier erhalten Sie Anregungen für Ihre Veranstaltungen aus dem Kalender des vergangenen Jahres.

Fotoausstellung

Die Ausstellung Grenzen verwischen kann unter Telefon 0681 9602130 ausgeliehen werden.

In diesem Jahr bilden die Wochen der seelischen Gesundheit im Saarland zum sechsten Mal eine Plattform für Selbsthilfegruppen, Vereine, Projekte, Einrichtungen und Institutionen, um ihre Angebote und Aktivitäten bekannt zu machen und auf vielfältige Weise die Auseinandersetzung mit dem Thema seelische Gesundheit/psychische Erkrankungen in die Öffentlichkeit zu tragen. An den Aktionswochen können sich alle auf dem Gebiet der seelischen Gesundheit präventiv, rehabilitativ oder in der Selbsthilfe Tätigen beteiligen z.B. mit Vorträgen,  einem „Tag der offenen Tür“, Mitmachaktivitäten etc. Auch die künstlerische Auseinandersetzung mit der Thematik in Filmen oder Theaterstücken ist willkommen.


Der Schwerpunkt 2016 liegt auf der seelischen Gesundheit im Alter, wobei es das Alter ebenso wenig gibt wie die Jugend. Die sogenannte dritte Lebensphase dehnt sich immer weiter aus, es wird mittlerweile bereits von einer vierten gesprochen. Die Gruppe der Personen ab 60 ist dementsprechend alles andere als homogen. Es gibt z.B. die  „fitten Senioren“, die sowohl die körperlichen als auch finanziellen Möglichkeiten haben, alle Angebote wahrzunehmen und die ‚geschenkten Jahre‘ zu genießen als auch die hochbetagten, pflegebedürftigen Personen oder  ältere Frauen, die am Rande des Existenzminimums leben, obwohl sie ihr Leben lang gearbeitet haben.

 

Für die einen ist Alter geprägt durch Gewinn an Zeit, an Lebensfreude und neuen Betätigungsfeldern, sie erfinden sich neu in dieser Lebensphase; für die anderen ist Alter hauptsächlich gekennzeichnet durch Verlusterfahrungen z.B. der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit, der sozialen Kontakte, finanzieller Ressourcen oder der gewohnten Lebensumwelt. Wie wirken sich körperliche oder geistige Einschränkungen, Einsamkeit und die persönliche Einstellung zum „Alt sein“ auf die seelische Gesundheit aus, welche Rolle spielen dabei gesellschaftliche Stereotypen und Vorstelllungen im Sinne von ‚jeder will alt werden, aber niemand alt sein‘?


Auf welche Weise können Bewegungsangebote, kulturelles Erleben, soziales Eingebunden Sein, alternative Wohnformen und sinnstiftende Betätigung seelische Gesundheit im Alter erhalten und sie fördern, welche Bedeutung haben dabei Selbsthilfegruppen und ehrenamtliches Engagement? Was kann ich selbst tun, damit ich dieser Lebensphase Positives abgewinnen kann? Aber auch welche Hilfen und Unterstützung gibt es, wenn  ich oder ein Angehöriger an Depressionen oder Demenz leiden? Wie kann ich als pflegende/r Angehörige/r einer Überbelastung vorbeugen und gut für mich selbst sorgen?


Mit den Aktionswochen wollen wir nicht nur Antworten auf diese und andere Fragen finden, sondern auch Impulse geben: Angebote im Bereich der Gesundheitsförderung, der Prävention, der Selbsthilfe, der Unterstützung sowie der Diagnose und Behandlung von psychischen Erkrankungen müssen die unterschiedlichen Lebenswelten älterer Menschen berücksichtigen und sich an deren individuellen Bedürfnissen orientieren. damit sie Wirkung entfalten können.


Veranstaltungskalender kostenlos erhältlich

Termine, Aktionen und Informationen zu den Wochen der Seelischen Gesundheit werden in einem Veranstaltungskalender (Auflage 5.000) und auf dieser Internetseite ab Anfang August veröffentlicht. Der Kalender ist ab Anfang September bei der KISS - Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland, Futterstraße 27, 66111 Saarbrücken, erhältlich und kann auch telefonisch unter Telefon 0681 9602130 kostenlos bestellt werden.


Die Kontaktstelle und das Saarländische Bündnis gegen Depression organisieren und koordinieren in Kooperation mit dem Gesundheitsministerium und der Kampagne ‚das Saarland lebt gesund‘ die saarlandweiten Aktionswochen.


Wir laden Sie herzlich ein, an den saarlandweiten Aktionswochen zum Thema seelische Gesundheit/psychische Erkrankungen teilzunehmen. Nähere Informationen zu den Teilnahmekriterien finden Sie hier >

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Wochen der Seelischen Gesundheit im Saarland